Archiv

Hildburghausen/Birkenfeld, 26.04.2014

Ein Backhausfest der besonderen Art erlebten die Gäste und Besucher, die dem Aufruf des 1. Birkenfelder Traditionsverein „Stirnberg“ e.V. gefolgt sind. Beim traditionellen Fest rund um das Backhaus, verbunden mit dem 12. Anradeln des SV „Werra 07“ Hildburghausen e.V., wurde in Gemeinschaft und mit Freunden des Radfahrens ausgiebig gefeiert. Mit leckerem Kaffee, süßem Kuchen, den mit Liebe im Backhaus frisch gebackenen Zwiebelkuchen und den saftigen Pizzen konnte sich Jeder nach Belieben selbst verwöhnen. Dem Aufruf der Vereine sind über 100 Radsportfreunde zum Start in die Radsaison gefolgt.

Besonders freuten sich die Birkenfelder und ihre Gäste über den Besuch unseres Bürgermeisters Holger Obst, der gemeinsam mit Landtagskandidatin Kristin Floßmann an den Start der 12-km-Runde ging, um selbst kräftig in die Pedale zu treten. „Mir bereitete es sehr viel Freude zu sehen, wie Jung und Alt miteinander organisieren, durchführen und Radl´n“, so Kristin Floßmann nach ihrer Rückkehr auf dem Dorfplatz in Birkenfeld.

Nach erfolgter Stärkung verabschiedeten sich Beide und bedankten sich nochmals recht herzlich für die Einladung und die sehr gelungene Veranstaltung.

Ein herzlicher Dank geht an die fleißigen Frauen in der Küche, der eigentlichen „Zentrale“ des Backhausfestes. Danke auch allen helfenden Händen beim Organisieren, beim Auf- und Abbau sagen die Vorstände des Birkenfelder Traditionsverein sowie der SV „Werra 07“ Hildburghausen im Namen ihrer Mitglieder.

Text: Thomas Schmalz

Foto: René Seifferth

Teilen

Sponsoren