Archiv

Grimma, 22.06.2014

Am Sonntag 22. Juni stand der Radklassiker „Rund um das Muldental“ mit Start und Ziel in Grimma auf meinem Rennprogramm. Alle Klassen konnten ein tolles Radsportfest bei idealem Wetter erleben. Am „Gänseberg“, einem 500 Meter langen 10%-igem Anstieg, und der unmittelbar anschließenden Zielgeraden mussten alle Renner alles abrufen aber auch der kräftig wehende Wind tat sein übriges. Beim Rundstreckenrennen für Jedermann startete ich, neben weiteren 73 Startern, als Fahrer für den SV "Werra 07" Hildburghausen e.V. sowie befreundete Sportler wie Christian Rose vom RC Gera 92 e.V. und des Radsportteam Reichenbach.

Vier mal galt es den etwa 12 km langen Rundkurs und somit auch Vier mal den „Gänseberg“ zu bewältigen. Vereinzelte Ausreißversuche wurden vom Feld alle pariert. Ich konnte mich in der Spitze des Feldes zeigen. Somit gelang es mir, erneut meine bravouröse Leistung zu beweisen. Am Schlussanstieg konnte ich mit der Spitze mitgehen und belegte einen guten 13. Platz. An meinem 42. Geburtstag ein Radrennen zu fahren, war mein Wunsch. Mit Platz 13 bin ich sehr zufrieden und kann gelassen in die nächsten Rennen starten. Mit leckerem selbst gebackenen Kuchen, der fleißigen Helferinnen des Veranstalters, und einem Becher Kaffee ließ ich diesen schönen Radsporttag ausklingen.

tsc & RC Grimma

Teilen

Sponsoren