Archiv

Bayreuth_02.10.2011

In der Nähe von Bayreuth bot sich 3 Mitgliedern des SV „Werra 07“ Hildburghausen und Freund unseres Vereins Alexander Loos für das Saisonende ein letztes Rennen der Hobbyklasse. Ein Einzelzeitfahren über 22 km für die Klassen Frauen, Männer und Senioren. Auf die flache Strecke rasten im Minutentakt die 70 Starter los. Stellenweise wurden fast 60 Stundenkilometer erreicht. Alex (gesamt Platz 5/4 in der Altersklasse) fuhr fast einen 45er Schnitt.

„Beim Warmfahren fühlte sich die Strecke einfacher an. Im Wettkampf merkte ich doch den Wind und die Anstiege,“ so Thomas (Platz 11/8), der im Schnitt noch über 42 km/h fuhr. Matthias (Platz 17/10) war über den fast fünfminütigen Rückstand auf den Ersten überrascht. „Das hat doch nichts mehr mit Hobby zu tun!“ Entspannter fasste es Michael (Platz 31/11) auf: „Unter den vielen Fast-Profis mit ihren Rennmaschinen bin ich im Mittelfeld gelandet, das freut mich sehr.“

Foto: Anja Schmalz (v. l. Matthias Rüger, Thomas Schmalz, Alexander Loos, Michael Reichardt)

 

Text: Michael Reichardt

 

Sponsoren