Meine Radsportgeschicht

2016Eintritt in das Jedermann-Radsportteam „DerFreistaat.de“ aus Dachau

 
Tradition und Geschichte liegen meist eng beieinander. In meinem Leben sogar in der Familie. Mein Papa, Dieter Schmalz, fuhr aus Leidenschaft und Freude Rennrad. Am 11.06.1976 feierte er seinen größten sportlichen Erfolg, einen 3. Platz beim Radrennen „Rund um Schleusingen“.
 
Doch nun zu mir:
1977 mit 5 Jahren lernte mir Papa das Radfahren, anfangs war es beschwerlich
  Es gab viele Tränen und Blessuren aufgrund kleiner Stürze
   
1981 Sichtung nach Talenten für den Radsport in meiner Schule durch Übungsleiter
  der SG Dynamo Suhl-Friedberg
   
1981 am 01.04. wurde ich Mitglied im „Deutscher Turn- und Sportbund“ der DDR
  Zeitgleich erfolgte meine offizielle Aufnahme in die SG Dynamo Suhl-Friedberg
  Ich erhielt von der Sportgemeinschaft mein erstes Rennrad
   
1984 nach vielen Erfolgen bei Kreis- und Bezirksmeisterschaften wurde ich in das
  Trainingszentrum der SG Dynamo Suhl-Friedberg berufen
  Hier bereitete man die jungen Talente auf ihre Laufbahn im DDR-Kader vor
   
1985 meine erste Teilnahme an der DDR-Meisterschaft
  Mit einem 2.Platz im Einerstraßenfahren (Straßenrennen) krönte ich meine
  bisherige sportliche Laufbahn
   
1986 Delegierung an die Kinder- und Jugendsportschule „Fritz Noack“ in Erfurt
  Ein Traum ging für mich in Erfüllung!
   
1989 Delegierung an die Kinder- und Jugendsportschule „Ernst Thälmann“ in Leipzig
  Zur Vorbereitung auf mein angestrebtes Sportstudium an der DHfK
   
Der Fall der Mauer, die damit verbundenen gesellschaftlichen und politischen
Veränderungen, brachte für mich die sportliche, aber und die berufliche Wende mit sich.
   
1991 Umzug nach Würzburg aufgrund meiner Berufsausbildung
  Ich fahre nur noch in meiner Freizeit mit dem Rad
   
1996 Umzug nach Hildburghausen
  Ich fahre weiterhin nur in meiner Freizeit mit dem Rad
   
2004 Eintritt in den SV „Grün-Weiß 90“ Hildburghausen e.V., Abteilung Radtouristik
  Ich beginne wieder mit dem aktiven Training und der Teilnahme an Radrennen
   
Mein großes Interesse am Radsport bewegt mich zur Gründung eines eigenen Vereins,
dem SV „Werra 07“ Hildburghausen e.V.
   
2007 Gründung und Eintritt in den SV „Werra 07“ Hildburghausen e.V.
  Radsport-Tradition seit 1886
   
2011 mein aktivstes Trainings- und Wettkampfjahr seit der „Wende“
  Erfolgreiche Teilnahmen an Radrennen der Hobby- und Jedermannklasse
   
2011 Eintritt in den RC „Radl Express“ Feucht e.V., Abteilung Radsport
  Mein Trainings- und Wettkampfkamerad Alexander Loos bewegte mich zur
  Mitgliedschaft, um gemeinsam als Team „RadlExpress“ starten zu können
   
2012

… und 2014 waren meine erfolgreichsten Wettkampfjahre seit der „Wende“

  Erfolgreiche Teilnahmen an Radrennen der Hobby- und Jedermannklasse
  mit mehrfachen Podestplatzierungen konnte ich feiern.
   
2016 Eintritt in das Jedermann-Radsportteam „DerFreistaat.de“ aus Dachau
  Meine Trainings- und Wettkampfergebnisse haben mich dazu bewogen,
  mich um einen Platz als aktiver Fahrer im Team zu bewerben, um gemeinsam mit
  dem Team „DerFreistaat.de“ starten und Erfolge einfahren zu können.
   
2017 Eintritt in das Jedermann-Radsportteam „Radsport-Team Celinger“ aus Suhl
  Meine Trainings- und Wettkampfergebnisse haben mich dazu bewogen,
  mich um einen Platz als aktiver Fahrer im Team zu bewerben, um gemeinsam mit
  dem Team „Radsport-Team Celinger“ starten und Erfolge einfahren zu können.

Sponsoren