23. Juni 2019

Bei herrlichen Sonnenschein jedoch mit Windkante ging es für unsere 8 Starter gestern pünktlich um 9 Uhr los zum Platzierungskampf auf der Rennstrecke in Schleiz. 16 Runden mit insgesamt 120 Kilometern sollten unseren Fahrern alles abverlangen. Das Rennen begann wie erwartet von Beginn an sehr schnell und so wurde bereits am 1. Anstieg das Feld ordentlich sortiert. Erst nach einigen Runden mit einem Schnitt von fast 40km/h formierte sich eine erlesene Spitzengruppe mit der leider keiner unserer Fahrer längere Zeit mithalten konnte. Martin, Uwe und Mario konnten sich in der 1. Verfolgergruppe festsetzen bis ein überrundeter Fahrer durch eine Unachtsamkeit unseren Uwe unsanft vom Rad holte. Leider wurde Uwe sein hinteres Laufrad dabei so stark beschädigt, dass er das Rennen beenden musste. Dennoch schafften es die verbliebenen 7 Fahrer einen sehr starken 10. Platz in der Teamwertung zu erkämpfen.

 

Auch in der Gesamtwertung der Rennserie gehören wir nun wieder zu den Top 10!

Martin Schwarz - 36. Platz (17. AK)
Mario Herz - 43. Platz (19. AK)
Stefan Arnoldt - 53. Platz (22. AK)
Thomas Schmalz - 59. Platz (11. AK)
Sebastian Kratzing - 84. Platz (18. AK)
Matthias Rüger - 100. Platz (24. AK)
Steffen Fuchs - 106. Platz (18. AK)
Uwe Glahn - DNF (wegen Defekt)